2021 | Leipzig

Wie man einen Blüthner-Flügel baut

Eine Produktion im Auftrag der Julius Blüthner Pianofortefabrik GmbH.

Aktuell befindet sich der Film in der Postproduktion. Veröffentlicht werden die Filme voraussichtlich Ende Juni 2021.

DAS
KONZEPT

Wissen Sie, wie ein Flügel gebaut wird? Wie viel Zeit und Handarbeit in einem Flügel stecken? Von der Auswahl bis zur Endfertigung begleiten wir die Flügel der Julius Blüthner Pianofortefabrik und bieten nie dagewesene Einblicke in die Produktion.

In 6 kurzen Filmen erklären wir den Bau, vom Rastenbau, dem Grundgerüst über den Resonanzboden, dem akustischen Fundament des Flügels bis zum Saitenbeziehen.

In der Stimmkabine

Nach den Arbeitsschritten in der Tischlerei, Lackiererei und der Mechanikhalle werden die Instrumente der Julius Blüthner Pianofortefabrik klanglich eingestellt. Der Klavierbauer Niklas Enzenhauer erklärt uns hier, wie man den Klang eines Flügels so bearbeitet, dass der typisch warme Klang des Blüthnerflügels entsteht. 

CORONA KEINE CHANCE GEBEN!

Wie in allen Produktionen, die unter Pandemiebedingungen entstehen, achten wir auch hier akkurat auf die Einhaltung aller Hygiene und Abstandsregeln – auch wenn das Team bereits die Erstimpfung erhalten hat. Nach jedem Drehort desinfizieren wir selbstverständlich das gesamte Equipment.

PREMIERE:
Juni 2021

DAS
TEAM

Ein Film von 
Constantin Meyer zu Allendorf
 
Vielen Dank an
Pierre König
Verena Louis

2021 | Leipzig

Wie man einen Blüthner-Flügel baut

Eine Produktion im Auftrag der Julius Blüthner Pianofortefabrik GmbH.

Aktuell befindet sich der Film in der Postproduktion. Veröffentlicht werden die Filme voraussichtlich Ende Juni.

DAS
KONZEPT

Wissen Sie, wie ein Flügel gebaut wird? Wie viel Zeit und Handarbeit in einem Flügel stecken? Von der Auswahl bis zur Endfertigung begleiten wir die Flügel der Julius Blüthner Pianofortefabrik und bieten nie dagewesene Einblicke in die Produktion.

In 6 kurzen Filmen erklären wir den Bau, vom Rastenbau, dem Grundgerüst über den Resonanzboden, dem akustischen Fundament des Flügels bis zum Saitenbeziehen.

In der Stimmkabine

Nach der den Arbeitsschritten in der Tischlerei, Lackiererei und der Mechanikhalle werden die Instrumente der Julius Blüthner Pianofortefabrik klanglich eingestellt. Der Klavierbauer Niklas Enzenhauer erklärt uns hier, wie man den Klang eines Flügels so bearbeitet, dass der typisch warme Klang des Blüthnerflügels entsteht. 

CORONA KEINE CHANCE GEBEN!

Wie in allen Produktionen, die unter Pandemiebedingungen entstehen, achten wir auch hier akkurat auf die Einhaltung aller Hygiene und Abstandsregeln – auch wenn das Team bereits die Erstimpfung erhalten hat. Nach jedem Drehort desinfizieren wir selbstverständlich das gesamte Equipment.

PREMIERE:
Juni 2021

DAS
TEAM

Ein Film von 
Constantin Meyer zu Allendorf

Vielen Dank an
Pierre König
Verena Louis

2021 | Leipzig

Wie man einen Blüthner-Flügel baut

Eine Produktion im Auftrag der Julius Blüthner Pianofortefabrik GmbH.

Aktuell befindet sich der Film in der Postproduktion. Veröffentlicht werden die Filme voraussichtlich Ende Juni.

DAS
KONZEPT

Wissen Sie, wie ein Flügel gebaut wird? Wie viel Zeit und Handarbeit in einem Flügel stecken? Von der Auswahl bis zur Endfertigung begleiten wir die Flügel der Julius Blüthner Pianofortefabrik und bieten nie dagewesene Einblicke in die Produktion.

In 6 kurzen Filmen erklären wir den Bau, vom Rastenbau, dem Grundgerüst über den Resonanzboden, dem akustischen Fundament des Flügels bis zum Saitenbeziehen.

In der Stimmkabine

Nach den Arbeitsschritten in der Tischlerei, Lackiererei und der Mechanikhalle werden die Instrumente der Julius Blüthner Pianofortefabrik klanglich eingestellt. Der Klavierbauer Niklas Enzenhauer erklärt uns hier, wie man den Klang eines Flügels so bearbeitet, dass der typisch warme Klang des Blüthnerflügels entsteht. 

CORONA KEINE CHANCE GEBEN!

Wie in allen Produktionen, die unter Pandemiebedingungen entstehen, achten wir auch hier akkurat auf die Einhaltung aller Hygiene und Abstandsregeln – auch wenn das Team bereits die Erstimpfung erhalten hat. Nach jedem Drehort desinfizieren wir selbstverständlich das gesamte Equipment.

PREMIERE: Juni 2021

DAS
TEAM

Ein Film von 
Constantin Meyer zu Allendorf

Vielen Dank an
Pierre König
Verena Louis